Mut meets Wut

Männerretreat von 02.06. – 04.06.2023

Bist du der Mann, der bei sich anfängt, die Welt zu verändern?
Deine Zeit läuft JETZT!

Stell dir mal vor, du verbringst ein Wochenende mit Männer und gehst an deinen inneren Ort, wo du schon lange nicht mehr warst.

An den Ort, wo deine Kraft und deine Lebendigkeit wohnen.
An den Ort, von dem du dich schon eine ganze Weile abgeschnitten fühlst oder ganz vergessen hast, dass es diesen Ort in dir gibt.
Weil du deine Wut unkontrolliert lebst und deine Umwelt verletzt oder deine Wut nicht lebst, dich immer wieder selber verlässt und damit deine eigene Männlichkeit untergräbst und dich vergiftest.
Jetzt stell dir vor, du stehst im Kreis von Männer, spürst die Offenheit, das Vertrauen, die Verbundenheit und den Mut, genau an diesen Ort zu gehen, wo du schon lange nicht mehr warst, wo es weh tut.

Stell dir vor, du brichst die alten Schalen, schneidest den alten Scheiß ab, wirfst das ins Feuer und schaffst Raum für deinen wahren Kern, dein wahres Selbst.

Durch den Mut zu deiner Wut, stärkst du dein Selbstbewusstsein, dein Selbstvertrauen, deinen Selbstkontakt, wirst wieder Kapitän auf deinem Schiff.

In diesem Männerretreat hast du die Möglichkeit mutig deinen Grenzen zu begegnen, dafür einzustehen und damit deinem Leben eine neue Richtung zu geben, eine tiefere Authentizität in deinem Leben zu verankern.

02.06. – 04.06.2023
Kosten: 399€ (Inklusive Unterkunft)
Ankunft: Freitag bis 17.00h
Abreise: Sonntag ab 14.00h
Ort: Begegnungsstätte der VjF
 https://vjf.de

17.03.- 19.03.2023
Thema Sexualität
Ankunft: Freitag bis 17.00h
Abreise: Sonntag ab 14.00h
Ort: Feld Wald und Wiesen Schule

Weitere Termin:  
29.09. – 01.10.2023

Anmeldung unter: info@radical-transformation.de
Tel: 0174 - 1813176      

Dadurch das Torsten mir die nötige Reibungsfläche gegeben hat, konnte ich mich ernster nehmen und meine Bestätigung nicht mehr im außen zu suchen, damit kann ich ein selbstbestimmteres Leben, leben. Das Wochenende war für mich wie eine Initiation für mich.


Gerrit 

31

Es war ein grandioses Wochenende und ich bin total dankbar dafür. Es hat mich auch berührt, wie weise und “weit” die beiden jungen Männer in der Leitung schon sind


Martin

Dass, mir mein Sohn etwas spiegelt, was ich in meinem Leben vernachlässigt habe. Nämlich wie wichtig es ist für seine Werte und Ideale einzustehen, das auch gegen Widerstände.
Ich werde wieder mehr agieren als reagieren und weiter lernen zuzuhören.


Karsten

56, Zahnarzt

Zuerst möchte ich etwas zu Torsten und Elias schreiben, die für mich eine tolle und schöne Einheit gebildet haben. Euch beide zu sehen, wir ihr euch begegnet, respektiert und zugleich fordert war für mich eine sehr heilsame Beobachtung und Erfahrung. Ihr habt mir beide sehr viel Sicherheit an diesem Wochenende gegeben – Torsten, aufgrund deiner eigenen Transformation, tiefen Erfahrung in dieser Arbeit und deinem Mitgefühl für meine und die Prozesse der anderen Männer. Elias, hatte für mich von Anfang an eine sehr willkommen heißende Energie und Wärme ausgestrahlt, ohne Bewertung in den Augen, die mir viel Sicherheit gegeben hat. Also für mich wart ihr ein gelungenes Vorbild einer Vater Sohn Beziehung.


Martin M.

Spieleentwickler

Ich habe festgestellt, dass ich viel mutiger bin, als ich dachte und will das in meinem täglichen einbringen.


Gregory 

37, Filmproduzent

>